Energieversorgung

Grüne Energie (Quelle: WNF)Öffentliche Verkehrsmittel können Energie viel besser benutzen als die aktuellen Flotte von 7 Mio. (Kraftstoff oder Elektro) Autos tun kann. Trotzdem werd Mobilität noch viel Energie benötigen. Die Vision will den Fahrzeugen und Stationen so viel wie möglich mit erneuerbare Energie versorgen über ein Smart Grid. Jeder Korridor wird seine eigene Energieversorgung haben, um im Störungsfalle Netzausfälle zu begrenzen.

Das Smart Grid dient auch dazu, die Bremsenergie von elektrischen Züge zurück ins Netz zu speisen. Das kann von den Kunden in der Umgebung verwendet werden.

Alle erforderlichen Energie kann nicht nur aus lokale erneuerbaren Quellen versorgt werden, auch wenn alle Dächer völlig mit Solarzellen belegt werden.

Solarkraftwerk

Solarkraftwerk (Quelle: Desertec)

In der Praxis wird die erneuerbaren Energie vor allem ausländische Solar sein (“Wüstenstrom”), ergänzt mit in den Niederlanden erzeugten Energie wie Solar-, Wind -und Gezeitenkraft. Das Solarkraft nach der Desertec-Initiative Prinzip hat den Vorteil, dass es von Solarkraftwerken geliefert wird, die auch funktionieren, wenn die Sonne nicht scheint. Derartige Kraftwerke sind dort gelagert wo es ein überfluss von Sonnenschein gibt, wie in der Wüste und in Spanien. Übrigens bindet nicht nur Desertec-Solarkraftwerke, sondern auch unsere Windparken an das gleiche Netzwerk an. So sind wir nicht abhängig von einer Partei.

Um nicht zu einseitig abhängig zu werden, schlagen wir vor die bestehende Gas- und Kohlekraftwerke für Reserve oder Stand-by zweck zu behalten. Im Fall von Konflikten, Blockaden oder Sanktionen beschränken wir so die negative Folgen.